Athene

Sanitäranlage

Zwei Wassertanks aus Edelstahl von je 225 L sind je an Back- und Steuerbord integriert. Ein dritter Tank (50 L) für Warmwasser, wird über den Motor erwärmt. Der gesamte Tankinhalt beträgt 500 L.

Die Spülbecken in der Pantry sind aus Nirosta gefertigt. Die Abwässer werden in einem Schmutzwassertank im Kiel gesammelt. Der Tank kann wahlweise über eine elektrische Impellerpumpe, eine Station an Land oder mittels Handpumpe im Cockpit entleert werden.

Die Toilette ist vom Type Jabsco. Die Entleerung führt in einen eigenen Tank (ca. 60 L), der direkt hinter dem WC, oberhalb der Wasserlinie montiert ist. Gelenzt wird durch Öffnen eines Seeventils oder Absaugen. Eine elektronische Messeinrichtung zeigt den Füllstand an. Die WC Schläuche sind doppelwandig und werden regelmäßig erneuert, um gewissen Düften Einhalt zu gebieten. Aus diesem Grund ist auch ein Vorfilter installiert, dessen Ventil zudem leicht und ohne Verrenkung zu schließen ist.

Übrigens: Die Kabine ist aus gutem Grund schmal; so ist sie auch bei Seegang nutzbar!