Athene

Ruderanlage

Das Ruder ist geschützt direkt am Kiel aufgehängt. Die Steuerung erfolgt über eine mechanische Radsteuerung mit Bowdenzügen. Im Notfall kann eine vom Cockpit aus zu bedienende Notpinne montiert werden. Darüber hinaus verfügt das Schiff über zwei unabhängige Selbststeueranlagen, eine Windpilot Windsteuerung und einen elektro-hydraulischen Robertson Autopiloten (AP 11). Seit 2005 ist ein elektronischer Kreiselkompass installiert, der das Schiff ausgesprochen gut auf Kurs hält.